M-Wurf 2009 | Jugend

Am Sonntag, 24. Oktober 2010 durften wir 7 von unseren 9 M-Stella Fortuna’s mit ihren Besitzern zu unserem ersten Wurftreffen willkommen heissen. Trotz des feuchten und kühlen Wetters war die Stimmung von Anfang an sehr gut und warm.

Zuerst starteten wir auf einen gemeinsamen Spaziergang. Da weit und breit weder Rehe, Krähen oder andere Hunde in Sicht waren, liessen wir die Hunde auf den abgemähten Wiesen herumtollen. Die Weite lud zu grossen Sprints ein. Die Hunde verstanden sich sehr gut, nur bei zwei Brüdern mussten wir ein Auge drauf haben. Nach etwas mehr als einer Stunde trafen wir wieder beim gemieteten Pfadiheim ein. Im Garten gab es einen Fototermin und alle Besitzer posierten mit ihrem Holländer-Junghund. Die Idee, die Hunde paarweise auf der Steinbank sitzend abzulichten, wurde sofort in die Tat umgesetzt. Wegen der ungeraden Zahl durfte unsere Mira zuletzt ein zweites Mal posieren.

Danach bezogen die Hunde ihre Boxen in den Autos und erholten sich vom interessanten Anlass. Wir Zweibeiner durften uns von nun an im schön geschmückten Zimmer von Alex’ Kochkünsten verwöhnen lassen. Es gab reichlich zu Essen und auch das Dessertbuffet war mit vielen feinen Kuchen und Bräzelis beladen. Die Besitzer tauschten sich rege aus und ich hörte vielfach Sätze wie: „Meiner macht das auch“. – „Ja, das kenne ich gut von meiner“. – „Das fasziniert mich so an diesem Hund“. – „Man wird sehr oft auf den Hund angesprochen“… So weit wie ich vernahm, fallen unsere ersten „Stella Fortuna“-Hunde bisher nur positiv auf und machen der Rasse alle Ehre!

Nach dem Dessert stellte uns Manuela Moser einige Spiele ihres „Hundespielverleih’s“ vor. Ihre beiden Hunde, der Holländer Stella Fortuna Marek und der Beauceron-Mix Moustique, zeigten mit viel Konzentration und Freude, wie die Spiele funktionieren. Es war sehr faszinierend, die Hunde zu beobachten und den Aufbau vom leichten bis zum komplizierten Spiel erklärt und vorgeführt zu bekommen. Hier findet ihr weitere Informationen: www.hundespielverleih.ch

Nun möchte ich euch allen danken, die den zum Teil sehr weiten Weg zu unserem Wurftreffen nicht gescheut haben, und uns einen wunderbaren Tag geschenkt haben! Auch ein riesiges Dankeschön an alle, die spontan in der Küche geholfen haben, so feine Desserts gebacken haben und uns auch noch einen grossen Batzen an dieses Wurftreffen gespendet haben! Vielen herzlichen Dank dafür!
Für uns war es ein grossartiges Wiedersehen mit „unseren“ Welpen, und ich möchte euch Besitzern ein riesengrosses Kompliment machen: Ihr habt wunderbare Hunde aus den Welpen gemacht! Gebt euch auch weiterhin so viel Mühe mit der Erziehung und bleibt am Ball! Ihr macht das ganz toll, bravo!

Hier nun einige Fotos unserer „Stella Fortuna M’s“:


Rennen: Hier toben hinten Mitja und Marea, vorne Mikado und Mira auf der Wiese herum


Spiel mit mir: Mitja fordert Mikkado zum Spiel auf


Maro-Mitja-Mikado: Brüder unter sich


alle Sieben: Beatrice Röthlin mit Mitja, Vera Rossi mit Marea, Sonja Willfort mit Mikado,
Sonja Rohr mit Maro, Manuela Moser mit Marek, Alex Müller mit Mira, Natascha Dinevski mit Jack-Mingan


Marek und Marea


Jack-Mingan und Mira


Maro und Mikado


Mitja und Mira


Hundespiele1: Voller Konzentration schaut Marek Manuela zu, wie sie die Gutelis versteckt und die Holzkeile einsetzt.


Hundespiele2: Das „Schieben“ ist extrem schwer, und Manuela hilft Marek, damit er Erfolg hat.